Hallo! Mein Name ist Elisa Becker, ich bin 33 Jahre und lebe in der Nähe von Toulouse im schönen Süden Frankreichs. Geboren und aufgewachsen in Berlin, bin ich doch schon ziemlich herum gekommen im Laufe meines Lebens. Nach dem Abitur bin ich zum Studium nach Frankfurt am Main gezogen und habe dort meinen Abschluss als Diplom – Psychologin gemacht. Anschließend ging es etwas weiter südlich ins schöne Heidelberg, wo ich an der Pädagogischen Hochschule drei Jahre in der Forschung gearbeitet habe. Neben dem Beruf habe ich mich als Theaterpädagogin (BuT) ausbilden lassen. Theater und Theaterspielen begeistert mich schon seit ich denken kann. Von der Leichtigkeit, Neugier, Improvisationsfähigkeit und Präsenz, die ich auf der Bühne gelernt habe, profitiere ich auch in meinem täglichen Leben und in meiner Arbeit. Die kreativen und spielerischen Methoden, die ich während meiner Ausbildung erlernen konnte, habe ich gut in meiner nächsten Station nutzen können. Nach einem Umzug in das schöne Markgräflerland, zwischen Freiburg im Breisgau und Basel, habe ich begonnen als Trainerin für Kommunikation, Führung, Stress-Management und Rhetorik zu arbeiten. Eine Arbeit, die mich begeistert hat und nie langweilig geworden ist. Ich liebe es, Veränderungen in Menschen zu bewirken, sie zur Selbstreflektion anzuregen und Hilfestellung für ein erfolgreiches Leben zu geben. Ich habe in meiner Arbeit aber auch festgestellt, wie sich gerade Frauen mit Selbstzweifeln den Arbeitsalltag unnötig erschweren und ihr Licht unter den Scheffel stellen. Dabei bin ich der festen Überzeugung, dass wir in einer besseren Welt leben würden, wenn mehr Frauen in entscheidenen Positionen wären. Daher möchte ich nun gerade Frauen auf ihrem Weg begleiten, ihre Ziele zu erreichen. Meine Leidenschaft ist es dabei, Licht und Leichtigkeit in das Leben anderer zu bringen und gemeinsam mit meinen Klientinnen zu erarbeiten, wie sie ihre Stärken nutzen können und zur besten Version ihrer Selbst werden. Auch ich arbeite täglich an mir und verschlinge ständig Bücher, die mich weiterbringen im Leben, betreibe Selbstreflektion und besuche regelmäßig Weiterbildungen. Denn wie Albert Einstein so schön sagte: “Das Leben ist wie Fahrrad fahren, du musst in Bewegung bleiben, um dein Gleichgewicht zu halten”.

Selbstbewusst Vorträge haltenHol dir deine kostenlose Checkliste für Vorträge und Präsentationen!

Bekommst du auch schweißnasse Hände, wenn du vor Publikum sprechen sollst? Damit du in Zukunft selbstsicher und gelassen Vorträge und Präsentationen halten kannst, habe ich dir hier eine kostenlose Checkliste zusammengestellt.

Klick hier

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen